Image by Frank Flores

Symbioselenkung

Darmcheck mit Gesundheitsberatung

Wusstest du, dass sich gut 80% deines Immunsystems im Darm befinden?

Tatsächlich finden sich 70% der Immunzellen in deinem Dick- und Dünndarm und somit laufen dort 80% aller Abwehrreaktionen hier ab. Wenn dein Darm also gesund ist, dann bist du auch besser gegen Krankheiten geschützt.

Wusstest du, dass gewisse Darmbakterien das Körpergewicht (positiv wie negativ!) beeinflussen?

In unserem Darm wohnen Millionen von Bakterien und diese haben Hunger. Manche haben Lust auf Zucker und Fast Food und andere lieber auf Gemüse oder Hülsenfrüchte. Je nachdem, wie du dich ernährst, ist deine Darmflora besiedelt. Hast du mehr von den Bakterien, die Weissmehl, Zucker und Fertigprodukte mögen, dann wirst du auch mehr Heisshunger auf diese Sachen haben und dies beeinflusst wiederum dein Körpergewicht.

Tatsächlich gibt es eine Reihe guter Gründe zu deinem Darmmilieu zu schauen:

  • Kräftigung des Immunsystems

  • Verbesserung der Verdauung

  • Ausscheiden von Giftstoffen

  • Regulierung des Körpergewichts

  • Verbesserung der Nährstoffaufnahme

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit (physisch und psychisch)

Wann wird eine Darmsanierung angewendet?

Schwermetallausleitung, Kinderwunsch (Schwanger­­schafts­­vorberei­tung), post­natale Unter­stützung, Verdauungs­störungen (Ver­stopfung, Durch­­fall, Blähungen, Sod­brennen), Gewichts­probleme, Pilz­befall, Infekt­anfälligkeit, Hista­minose, Mangel­­erschei­nungen, Gluten­­unver­träglich­­keit, Nahrungs­­mittel­­aller­gien, Kopf­schmerzen, Blut­­hoch­druck, Stress, Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis u.v.m.

Eine Darmsanierung (Kur) eignet sich auch sehr gut als Präventivmassnahme für Jugendliche und Erwachsene sowie nach der Einnahme von Antibiotika.

 

Wie läuft solch ein Darmcheck ab?

Zuerst machen wir ein 30-60 minütiges Erstgespräch/Anamnese, online oder offline, ganz wie es dir passt. Vorab bekommst du einen Fragebogen, mit dem du dich auch schon vorbereiten kannst. Parallel dazu sende ich die den Darm-Mikrobiom-Stuhltest zu, den du selbst zu Hause durchführst und die Proben dazu in das Labor medivere schickst – wenn du dazu Fragen hast, klären wir die auch in unserem ersten Gespräch. Nach ca. 7-10Tagen erhalte ich das Ergebnis vom Labor, dass ich auswerte. In einem zweiten Termin erkläre ich die das Ergebnis und was du proaktiv für deinen Darm machen kannst.